Hamsterrad-Ausstieg: 6 Gründe, warum ein Nebenjob gut für dich ist

Ein Nebenjob ist der erste Schritt aus dem Hamsterrad. Auch wenn er dir noch gar nicht aus dem Hamsterrad hilft oder nicht deiner wahren Berufung entspricht, ist das ein wichtiger Schritt. Auch wenn du in deinem Hamsterradjob gutes Geld verdienst, solltest du über einen Nebenjob nachdenken. Denn ein Nebenjob setzt ein Pflänzchen in dein Unterbewusstsein. Das Pflänzchen der Unabhängigkeit.

Hier sind einige der wichtigsten Gründe, warum ein Nebenerwerb gut für dich ist:

1. Verbessere deine Lebensqualität

Wenn du ein zusätzlichen Einkommen hast, hast du im Grunde mehr verfügbares Einkommen. Das bedeutet, dass du das Geld verwenden kannst, um deine Wünsche und nicht nur deine Bedürfnisse zu erfüllen. Du kannst in den Urlaub fahren und tolle Dinge mit der Familie unternehmen! Du kannst die neuesten Gadgets kaufen, wenn du willst. Vor allem aber schaffte du Budget für deinen Hamsterrad-Ausstieg. Natürlich solltest du all diese spaßigen Dinge in Maßen tun. Du willst dich nicht an einen teureren Lebensstil gewöhnen, denn es geht nicht (nur) darum mehr Geld zu verdienen, sondern an dem, was du tust Spaß zu haben.

2. Habe ein Ventil für deine Kreativität

#Wenn du in einem relativ langweiligen und routinemäßigen Job arbeitest, hast du vielleicht nicht viel Raum für Kreativität. Ein Nebenjob, für den du dich begeisterst, hilft dir, deine Kreativität zu entfalten. Das bereitet dich perfekt darauf vor, deine Zukunft in die Hand zu nehmen und gibt dir das Rüstzeug für den Hamsterrad-Ausstieg.

3. Ein Plan B

Alles auf eine Karte zu setzen, ist kein guter Plan. Wenn es um Finanzen und Einkommensströme geht, ist Vielfalt der Schlüssel. Wenn du dich entschließt deinen Hamsterrad-Job zu kündigen, musst du nicht hungern, denn du hast andere Möglichkeiten, Geld zu verdienen!

4. Schulden und Kredite zurückzahlen

Wenn du Schulden und Kredite angehäuft hast, wird es dir schwer fallen, diese zu tilgen, wenn du dich nur auf dein Gehalt verlässt. Vor allem aber, wird es dir schwer fallen, aus deinem Hamsterrad-Job auszusteigen. Das gilt vor allem, wenn du von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck lebst und keine Ersparnisse hast. Wenn du einen profitablen Nebenjob hast, kannst du den zusätzlichen Cashflow nutzen, um deine Schulden und Kredite zu tilgen und dich auf den Ausstieg aus dem Hamsterrad vorbereiten.

5. Baue deinen Notfallfonds auf

Notfälle kündigen sich nicht gerade von selbst an. Sie passieren einfach. Und wenn sie eintreten, dann solltest du besser vorbereitet sein. Wenn du keinen Notfallfonds hast, dann fühlst du dich immer unsicher. Wenn du dich unsicher fühlst, dann bist du unfrei und bleibst im Hamsterrad.

6. Du lernst neue Leute kennen

Es hat viele Vorteile, neue Leute kennenzulernen. Du erweiterst nicht nur deinen Horizont, sondern hast auch viele Möglichkeiten, Empfehlungen von Leuten aus deinem Netzwerk zu bekommen. Du bekommst eine neue Perspektive auf die Dinge und hast immer die Möglichkeit, von deinen neuen Freunden etwas Neues zu lernen! Umgib dich mit Personen, die vielleicht schon aus dem Hamsterrad raus sind, denn sie beflügeln und bestätigen dich Tag für Tag.

Der 10 Schritte Plan aus dem Hamsterrad

Einfach deine E-Mail Adresse eintragen und ich schicke dir den  Zugang zum ebook . Der Download ist kostenlos und du erhältst eine PDF-Datei. Draufgabe sind die wöchentlichen  Hamsterrad-Rebellen-Updates  mit neuen Artikeln, exklusiven Inhalten, Buchtipps, Kursinfos und vielen anderen Tipps, die dich weiter bringen.

Durch deine Anmeldung stimmst Du zu, dass ich Dir meinen wöchentlichen Newsletter per Mail zusende und Deine angegebenen Daten zu diesem Zweck verarbeite. Du kannst diese Einwilligung jederzeit mit einem Klick widerrufen und Dich aus dem Newsletter austragen. In diesem Fall werde ich Deine Daten löschen und Du erhältst keinen Newsletter mehr.

Wir verwenden Cookies, um dor die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit deiner Zustimmung akzeptierst du die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren

Raus aus dem Hamsterrad

Hole dir gleich den 10 Schritte Plan “Vom Hamsterrad zum Lifestyle Business

Raus aus dem Hamsterrad

Hole dir gleich den 10 Schritte Plan “Vom Hamsterrad zum Lifestyle Business